Feuerwehrtaucher in Wien: Training, Aufgaben und Tipps zur Lebensrettung

Feuerwehrtaucher retten Menschen vor dem Ertrinken - wie man sie ideal unterstützen kann, erfahren Sie hier
Feuerwehrtaucher retten Menschen vor dem Ertrinken - wie man sie ideal unterstützen kann, erfahren Sie hier ©REUTERS Archiv (Sujet)
Badeunfälle sind dieser Tage keine Seltenheit - da sind die Taucher der Wiener Berufsfeuerwehr gefordert. Ein aktuelles "Wien heute"-Video zeigt ihr Training, ihre Aufgaben - und wie man ihnen beim Leben retten helfen kann.
Ertrinken: So vermeiden Sie Badeunfälle
Coronabedingt erhöhtes Badeunfallrisiko

Droht jemand zu ertrinken, zählt jede Sekunde - gleichzeitig wird etwa beim Abtauchen in der Donau auf der Suche nach einer untergegangenen Person rasch viel Schlamm aufgewirbelt und die Sicht stark beeinträchtigt. Eine von vielen Herausforderungen für die rund 50 in Wien tätigen Feuerwehrtaucher, die sich mit intensivem Training auf den Ernstfall vorbereiten.

Ein Mensch geht unter: So helfen Sie den Feuerwehrtauchern, Leben zu retten

Worauf man achten sollte, wenn man im Wasser eine Person untergehen sieht, wie man etwa auf der Donauinsel seine Postition bestimmt und sinnvolle Angaben machen kann, um den Feuerwehrtauchern bei der Lebensrettung ideal behilflich zu sein, erfahren Sie in diesem Video.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Feuerwehrtaucher in Wien: Training, Aufgaben und Tipps zur Lebensrettung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen