Ohrfeigen und Schläge ins Gesicht: Polizei nahm Räuber-Duo in Favoriten fest

Das Räuber-Duo versetzte seinem Opfer Faustschläge ins Gesicht.
Das Räuber-Duo versetzte seinem Opfer Faustschläge ins Gesicht. ©bilderbx.com (Sujet)
Am Sonntag wurde ein Jugendlicher in Wien-Favoriten von zwei Burschen attackiert und beraubt. Die Polizei nahm die beiden Beschuldigten fest.

Zwei Burschen drohten am 11. Dezember gegen 03.00 Uhr einem 16-Jährigen in der Buchengasse in Wien-Favoriten mit Schlägen und forderten Bargeld. Da sich das Opfer weigerte, versetzten die mutmaßlichen Täter dem jungen Mann Schläge ins Gesicht.

Jugendlicher in Favoriten brutal ausgeraubt: Festnahme

Nachdem ein Handy und ein geringer Wert an Bargeld erbeutet wurden, ließen der 17- und der 18-Jährige von ihrem Opfer ab und flüchteten. Der 16-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. Weil er den Spitznamen eines der Angreifer kannte, wurden die Räuber noch in der Nacht vorübergehend festgenommen.

Die beiden Wiener zeigten sich geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Ohrfeigen und Schläge ins Gesicht: Polizei nahm Räuber-Duo in Favoriten fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen