Fahrgastrekord bei der Badner Bahn: 12 Millionen im Jahr 2014

12 Millionen Fahrgäste waren im Jahr 2014 mit der Badner Bahn unterwegs.
12 Millionen Fahrgäste waren im Jahr 2014 mit der Badner Bahn unterwegs. ©Wiener Lokalbahnen
Laut Angaben der Wiener Lokalbahnen steigen die Fahrgastzahlen bei der Badner Bahn seit Jahren kontinuierlich an. Im Jahr 2014 wurden rund 12 Millionen Fahrgäste verzeichnet - ein neuer Rekord.
Gute Noten von den Fahrgästen
Eine neue Jahreskarte für Wien

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Fahrgastzahlen der Badner Bahn um rund sieben Prozent gestiegen. 2014 waren 800.000 Menschen mehr als 2013 mit der blau-weißen Lokalbahn zwischen Wien und Niederösterreich unterwegs. “Neben Pendlern aus dem Raum Baden und Mödling nutzen immer mehr Personen die Badner Bahn auch für Freizeit- und Ausflugsfahrten”, heißt es dazu in einer Aussendung der Wiener Lokalbahnen.

Modernisierungsprogramm der Badner Bahn

“Die steigenden Fahrgastzahlen sind ein deutliches Zeichen dafür, dass sich unsere Investitionen in die Badner Bahn und das umfassende Modernisierungsprogramm bewähren”, so Thomas Duschek, technischer Vorstand der Wiener Lokalbahnen. 2014 wurden die neuen Haltestellen Inzersdorf Lokalbahn und Baden Landesklinikum in Betrieb genommen, die Haltestelle Möllersdorf rundum modernisiert. 2015 folgt der Umbau der Haltestelle Neu Guntramsdorf. Auch die Bike&Ride-Anlagen entlang der Strecke sollen weiter ausgebaut werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fahrgastrekord bei der Badner Bahn: 12 Millionen im Jahr 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen