Explosion in Eggendorf: Einfamilienhaus fast gänzlich eingestürzt

Ein verheerender Anblick bot sich nach der Explosion in Eggendorf
Ein verheerender Anblick bot sich nach der Explosion in Eggendorf ©Einsatzdoku
Am späten Sonntagnachmittag kam es im niederösterreichischen Eggendorf (Bezirk Wiener Neustadt) zu einer schweren Explosion. Diese ereignete sich völlig unerwartet in einem Einfamilienhaus, das dadurch fast zur Gänze einstürzte. Die Bewohner hatten großes Glück.
Schutt & Trümmer nach Explosion
Mehr Bilder des Unglücks

Ein Sprecher der NÖ Landespolizeidirektion berichtete am Sonntag von der Explosion in Eggendorf. Verletzte gab es keine, da sich zum Unfallzeit gegen 17.40 Uhr niemand im Haus befunden habe, so der Sprecher. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon.

Wie kam es zur Explosion in Eggendorf?

“Der Großteil des Gebäudes ist zu Bruch gegangen”, schilderte der Sprecher. Auch zwei Fahrzeuge dürften durch die Explosion in Eggendorf beschädigt worden sein. Es entstand erheblicher Sachschaden. Auslöser dürfte ein Defekt im Heizkessel oder im Boiler gewesen sein.

Derzeit seien die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls in Eggendorf im Gange, hieß es – diese werden von der Brandgruppe des LKA Niederösterreich durchgeführt.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Explosion in Eggendorf: Einfamilienhaus fast gänzlich eingestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen