EU-Wahl: Jean-Claude Juncker als EVP-Spitzenkandidat gewählt

Tritt für die EU-Wahl an: Jean-Claude Juncker
Tritt für die EU-Wahl an: Jean-Claude Juncker ©EPA
Es ist fix: Der gemeinsame Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die EU-Wahlen heißt Jean-Claude Juncker. Der luxemburgische Ex-Premier setzte sich bei den Kongress in Dublin am Freitag überraschend knapp durch.
Wettlauf der Spitzenkandidaten

Mit 382 zu 245 Delegiertenstimmen konnte sich Juncker gegen den französischen EU-Kommissar Michel Barnier behaupten.

Nicht unumstritten: Junckers Ziele

Juncker erhob zuvor in einer Rede vor dem Parteikongress Anspruch auf den Posten des EU-Kommissionspräsident – parteiintern ist dies jedoch umstritten.

Der Luxemburger tritt bei der Europawahl im Mai gegen den Spitzenkandidaten der Europäischen Sozialdemokraten an, den Deutschen Martin Schulz.

Mehr zum Thema EU-Wahl finden Sie in unserem Special.

  • VIENNA.AT
  • Europawahl
  • EU-Wahl: Jean-Claude Juncker als EVP-Spitzenkandidat gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen