Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EU-Wahl 2014: Rainer Höß macht gegen Rechtsruck stark

Rudolf Höß war Lagerkommandant in Auschwitz und wurde 1947 zu Tode verurteilt und hingerichtet. Sein Enkel, Rainer, macht sich während der EU-Wahl gegen den Vormarsch der Rechtsradikalen stark.
Die Vorteile der EU
Die Aufgaben des EU-Parlaments

Wie SpiegelOnline berichtet, organisierte Rudolf Höß den Massenmord in Auschwitz. Sein Enkel Rainer möchte nun den Rechtsdruck bei der Europawahl stoppen und hat passend dazu mit einen Videoclip auf YouTube für reichlich Interesse gesorgt.

Video gegen Rechtsruck bei EU-Wahl

Das Video von Rainer Höß ist bereits ein Hit auf YouTube, dauert ca 72 Sekunden und wurde über 160.000 Mal abgerufen. Der Spot der Schwedischen Sozialdemokratischen Jugendliga SSU zur Europawahl läuft nicht nur im Internet, sondern auch im Kino und im TV. Dabei warnt ein Mann vor dem Aufstieg der Rechtsradikalen.

Laut Umfragen könnten die Rechtspopulisten bei der EU-Wahl viele Stimmen ergattern und bis zu 80 der 751 Sitze im Parlament gewinnen. Laut dem Bericht auf SpiegelOnline will Rainer Höß genau das verhindern, wobei er keine Wahlempfehlung abgibt, sondern auffordert nachzudenken und nicht zu vergessen, wählen zu gehen.

Alle Informationen zur EU-Wahl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • EU-Wahl 2014: Rainer Höß macht gegen Rechtsruck stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen