ESC 2022: Österreichs Publikum gab Ukraine 12 Punkte

66. Song Contest: Österreichisches Publikum gab der Ukraine Platz 1.
66. Song Contest: Österreichisches Publikum gab der Ukraine Platz 1. ©REUTERS/Yara Nardi
Die Ukraine gewann den Eurovision Song Contest 2022 - auch mit der Hilfe des österreichischen Publikums. Hier die Punktevergabe aus Österreich im Detail.
Ukraine gewinnt den ESC 2022

Nach dem Finale des 66. Eurovision Song Contest in Turin hat die European Broadcasting Union (EBU) die Detailergebnisse des Publikumsvotings veröffentlicht.

Die Punktevergabe Österreichs beim ESC 2022

Während die Mitglieder der österreichischen Fachjury die Höchstpunktzahl an Großbritannien vergeben hatten und der Ukraine nicht einen Punkt gaben, wählte das heimische Publikum den späteren Sieger Ukraine bei der Abstimmung auf Platz 1. Die Stimmen von Fachjury und Zuschauern werden 50:50 gewichtet.

Publikumsvoting Österreichs

  • 12 Punkte Ukraine
  • 10 Punkte Serbien
  • 8 Punkte Großbritannien
  • 7 Punkte Moldau
  • 6 Punkte Schweden
  • 5 Punkte Norwegen
  • 4 Punkte Polen
  • 3 Punkte Italien
  • 2 Punkte Deutschland
  • 1 Punkt Spanien

Votum der österreichischen Jury

  • 12 Punkte Großbritannien
  • 10 Punkte Portugal
  • 8 Punkte Niederlande
  • 7 Punkte Schweden
  • 6 Punkte Armenien
  • 5 Punkte Norwegen
  • 4 Punkte Griechenland
  • 3 Punkte Italien
  • 2 Punkte Spanien
  • 1 Punkt Schweiz

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • ESC 2022: Österreichs Publikum gab Ukraine 12 Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen