Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Entflohener Häftling in Wien-Penzing festgenommen

Am Sonntag wurde in Wien-Penzing ein entflohener Häftling gefasst.
Am Sonntag wurde in Wien-Penzing ein entflohener Häftling gefasst. ©Bilderbox
Mit mehr als 100 km/h war ein Lenker am Sonntag auf der Hütteldorfer Straße unterwegs. Er konnte bei der Polizeikontrolle keinen Führerschein vorweisen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen im September 2012 aus der Justizvollzugsanstalt St. Pölten geflohenen Häftling.

Gegen 8.25 Uhr am Sonntagvormittag wurden Polizisten in Wien-Penzing auf den Mann aufmerksam, der stadtauswärts auf der Hütteldorfer Straße mit mehr al 100 km/h fuhr. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und wollten den Führerschein des Lenkers kontrollieren. Der Mann konnte jedoch keinen Führerschein vorweisen und zeigte einen fremden Ausweis. Trotzdem konnten die Beamten seine Identität feststellen: Es handelte sich um den 27-jährigen polnischen Staatsbürger Patryk R., der mittels Haftbefehl gesucht wurde. Zudem stand er unter Drogeneinfluss, wie ein Amtsarzt später feststellte. Der Mann war Ende September aus der Justizvollzugsanstalt St. Pölten geflohen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Entflohener Häftling in Wien-Penzing festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen