EM: Starkregen störte Österreichs Abschlusstraining

Starkregen verzögerte ÖFB-Abschlusstraining in Bukarest.
Starkregen verzögerte ÖFB-Abschlusstraining in Bukarest. ©REUTERS
Das Abschlusstraining des österreichischen Nationalteams für das EM-Auftaktspiel am Sonntag in Bukarest gegen Nordmazedonien hat am Samstag verspätet begonnen.
Foda glaubt an gute EM

Wegen heftiger Regenfälle in Rumäniens Hauptstadt wurde der Start laut ÖFB-Angaben zumindest um eine Stunde auf frühestens 16.30 Uhr MESZ verlegt. Seit der Ankunft der Österreicher zu Mittag hatten schwüle Bedingungen geherrscht. Gewitterschauer sind auch für den Spieltag prognostiziert.

Alle Infos zur EM 2021

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • EURO 2021
  • EM: Starkregen störte Österreichs Abschlusstraining
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen