Einbrecher in Wien-Donaustadt von Hauseigentümer überrascht

Die Polizei sucht weiterhin nach dem vierten Täter.
Die Polizei sucht weiterhin nach dem vierten Täter. ©APA
Drei Männer wurden in der Nacht auf Mittwoch festgenommen, nachdem sie bei einem Einbruch erwischt worden waren. Ein vierter Täter konnte flüchten, die Ermittlungen seien im Gange, betonte die Polizei.

Der Besitzer eines Einfamilienhauses am Laberlweg in Wien-Donaustadt hörte gegen 00.45 Uhr verdächtige Geräusche. Als er im Vorraum nachschauen wollte, traf er dort auf zwei fremde Männer. Die Einbrecher verließen daraufhin fluchtartig das Haus. Sie sprangen aus dem aufgebrochenen Fenster, wobei einer der Täter stolperte, aus dem Fenster fiel und mit dem Kopf auf dem Beton vor dem Haus aufschlug. Sofort sprang er wieder auf und lief mit seinen drei Komplizen davon. Im Zuge der Sofortfahndung konnten der 24-jährige Mihai D, der 35-jährige Aurel M. und der 31-jährige Silviu G. in unmittelbarer Nähe des Tatorts angehalten und festgenommen werden. Nach dem vierten Täter wird noch gefahndet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Einbrecher in Wien-Donaustadt von Hauseigentümer überrascht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen