Ein Verletzter bei Überfall auf Postfiliale in Wien-Donaustadt

Eine Person wurde bei dem Überfall im 22. Bezirk verletzt.
Eine Person wurde bei dem Überfall im 22. Bezirk verletzt. ©VIENNA.at (Symbolbild)
Am Montag, den 5. Jänner 2015, ist eine Postfiliale in der Wagramer Straße überfallen worden. Zwei bewaffnete Täter konnten nach dem Überfall unerkannt mit Bargeld flüchten, ein Angestellter der Post wurde verletzt.

Zwei mit Pistolen bewaffnete Täter haben am späten Montagnachmittag eine Postfiliale in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt überfallen und sind mit Beute entkommen. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mitarbeiter des Geldinstituts durch einen Schlag auf den Kopf leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Täter flüchteten nach Überfall im 22. Bezirk

Die Täter – einer soll ungefähr 1,85, der andere 1,60 groß sein – waren mit Masken und Hauben vermummt. Das erbeutete Geld stopften sie in einen Rucksack. Über den Fluchtweg der Männer lagen zunächst keine Informationen vor. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren drei Angestellte und drei Kunden in der Postfiliale, die sich in unmittelbarer Nähe der U1-Station Kagraner Platz befindet. (APA)

Eine Übersicht von Straftaten in allen 23 Bezirken bietet die “Crime Map Vienna”.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Ein Verletzter bei Überfall auf Postfiliale in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen