Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dritte Corona-Checkbox steht in Wien-Donaustadt

In den Container-Ordinationen sind auch Ärzte anwesend.
In den Container-Ordinationen sind auch Ärzte anwesend. ©APA/HELMUT FOHRINGER
In der Erzherzog-Karl-Straße in Wien-Donaustadt eröffnet am Donnerstag die dritte Corona-Checkbox. Nach Terminvereinbarung kann man sich dort auf das Virus testen lassen.
Wien bekommt Corona-Checkboxen

Wienerinnen und Wiener, die nicht wissen, ob sie Schnupfen, einen grippalen Infekt oder eine Coronavirus-Infektion haben, können sich in den Wiener "Checkboxen" untersuchen lassen.

Insgesamt 30 Container-Ordinationen in Wien geplant

Standorte gibt es bereits in Favoriten beim Laaerbergbad und am Mildeplatz in Ottakring. Kommenden Donnerstag wird ein weiterer in der Erzherzog-Karl-Straße in der Donaustadt eröffnet, teilte das Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mit.

Bei den Boxen handelt es sich um Container-Ordinationen, in denen auch Ärzte anwesend sind. Insgesamt sollen 30 davon in der Stadt postiert werden. Termine werden täglich zwischen 7.00 und 19.00 Uhr vergeben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Dritte Corona-Checkbox steht in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen