DNA-Test bestätigt: Bei der Leiche handelt es sich um Rebasso

Der DNA-Test bestätigt: Am Donnerstag wurde die leiche des Anwalts Erich Rebasso gefunden.
Der DNA-Test bestätigt: Am Donnerstag wurde die leiche des Anwalts Erich Rebasso gefunden. ©APA/ Herbert Pfarrhofer
Bei der Leiche, die am Donnerstag im Gemeindegebiet von Kirchstetten gefunden wurde, handelt es sich tatsächlich um den entführten Wiener Wirtschaftsanwalt Erich Rebasso. Das Ergebnis der Obduktion liegt vor und der DNA-Test hatte ein eindeutiges Ergbnis.
Zwei Festnahmen in Moskau
Lösegeld gefordert
Ermittlungen führen nach Russland
Anwalt in Wien offenbar entführt
Leiche gefunden
Bilder vom Fundort

Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, handelt es sich bei dem männlichen Leichnam, der am Donnerstag gefunden wurde, um den entführten Wirtschaftsanwalt Erich Rebasso. Aufgrund der Beschaffenheit des Körpers könne man davon ausgehen, dass der Todeszeitpunkt schon geraume Zeit zurück liege, heißt es. Deutliche Anzeichen einer Gewalteinwirkung konnten nicht festgestellt werden. Bei der gerichtsmedizinischen Obduktion konnte durch einen DNA-Abgleich eindeutig festgestellt werden, dass es sich bei dem Verstorbenen um den vermissten Anwalt handelt. (APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • DNA-Test bestätigt: Bei der Leiche handelt es sich um Rebasso
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen