Disco-Mord in Floridsdorf: 20 statt 15 Jahre Haft für Schützen

Im Disco-Mord von Wien-Floridsdorf hat das Oberlandesgericht die Strafe für den Täter von 15 auf 20 Jahre angehoben.
Bilder der Verhandlung
Video aus dem Gerichtssaal
Fahrzeuglenker sagt aus
Prozess um Wiener "Disco- Mord"

Damit wurde nach einem Bericht der “Kronen Zeitung” (Mittwochausgabe) der Berufung der Anklage stattgegeben. Andreas K., der in der Nacht auf den 21. August 2010 vom Beifahrersitz seines BMW aus den Lehrling Rene M. (20) erschossen hat, war im April dieses Jahres einstimmig wegen Mordes schuldig erkannt worden.

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Disco-Mord in Floridsdorf: 20 statt 15 Jahre Haft für Schützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen