Demonstration in Wien: "Gegen den Massenmord der Hunde in Rumänien"

Demo für Hunde in Wien am Samstag.
Demo für Hunde in Wien am Samstag. ©Wiener Tierschutzverein/Sujet
Für Straßenhunde auf die Straße gehen: Am Samstag um 14:00 Uhr findet in Wien ein Protestmarsch "Gegen den Massenmord der Hunde in Rumänien" statt. Gestartet wird in der Prinz-Eugen-Straße 60 vor der rumänische Botschaft.
Rumänien erlaubt Tötung von Hunden
Tiertransport mit 34 Hunden aufgehalten

Die Demonstration wird der Privatperson Coralie Gschossmann organisert, der die Situation der Tiere ein großes Anliegen war.

“Es gibt Fotos, auf denen zu sehen ist, wie einem Hund bei lebendigem Leib der Darm rausgerissen wird und die Augen raus gerissen werden. Ein anderer Hund wurde mit einem Stacheldraht gefangen und dann bei lebenigem Leib ins Feuer geworfen. Es ist sehr schlimm wie es derzeit in Rumänien zugeht,” heißt es weitzers von Seiten der Tierschützer vom “Bund gegen Missbrauch der Tiere”  in einer Aussendung.

Rumänien erlaubt Tötung von Straßenhunden

Nach der tödlichen Attacke von Straßenhunden auf ein Kleinkind hatte Rumäniens Parlament vor kurzem die Tötung herrenloser Tiere erlaubt – mehr dazu hier.

“Demo gegen Hunde-Quälerei” in Wien:

Adresse: Prinz-Eugen-Straße 60, 1040 Wien vor der rumänische Botschaft
Datum: 14.9. um 14.00 Uhr

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Demonstration in Wien: "Gegen den Massenmord der Hunde in Rumänien"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen