Das unterscheidet Totimpfstoffe von anderen Vakzinen

Lohnt es sich, auf die Zulassung von Totimpfstoffen zu warten?
Lohnt es sich, auf die Zulassung von Totimpfstoffen zu warten? ©Glomex
Vielen Menschen sind die aktuell zugelassenen mRNA-Impfstoffe gegen das Coronavirus suspekt, sie hoffen auf die Entwicklung eines Totimpfstoffs. Doch worin unterscheiden sich die Vakzine eigentlich?
Ermutigende Ergebnisse bei Valneva

Totimpfstoffe enthalten im Gegensatz zu anderen Vakzinen abgetötete Krankheitserreger oder Bestandteile, die sich nicht mehr vermehren. Das Abwehrsystem des Körpers erkennt diese und bildet Antikörper gegen den Erreger, ohne das die Krankheit ausbricht. Eingesetzt wurden solche Impfstoffe bisher zum Beispiel bei Kinderlähmung, Keuchhusten, Tetanus und Hepatitis B und sind somit seit Jahrzehnten bekannt.

Mehr zum Thema Corona

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Das unterscheidet Totimpfstoffe von anderen Vakzinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen