Dachausbau auf Leopold Museum: "Libelle" soll erst 2019 kommen

Der Dachausbau auf dem Leopold Museum soll erst ab 2019 kommen.
Der Dachausbau auf dem Leopold Museum soll erst ab 2019 kommen. ©Leopold Museum, Wien/ Katrin Bernsteiner
Obwohl der Baubeginn des geplanten Dachausbaus auf dem Leopold Museum bereits auf 2017 verschoben wurde, soll nun erst im Spätsommer 2018 damit begonnen werden.
Dachausbau im MQ geplant
Baubeginn verschoben

Der geplante Erweiterungsbau auf dem Dach des Leopold Museums verschiebt sich abermals. Nachdem der Baubeginn für den “Libelle” genannten Dachausbau bereits von 2016 auf 2017 verschoben worden war, soll nun erst im Spätsommer 2018 damit begonnen werden, bestätigte man im Museum einen Bericht der “Kronen Zeitung” (Dienstagsausgabe).

MQ-Dachausbau: Baubeginn der “Libelle” erneut verschoben

Grund ist das Jubiläumsjahr zum 100. Todestag von Gustav Klimt und Egon Schiele. Während dieser wichtigen Feierlichkeiten will man das Museumsquartier von Baulärm und anderen Beeinträchtigungen freihalten.

Die Bauzeit für das sechs Mio. Euro schwere Projekt soll rund ein Jahr betragen, weshalb nach jetzigem Stand auch die Eröffnung des Dachausbaus für 2019 angesetzt ist.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Dachausbau auf Leopold Museum: "Libelle" soll erst 2019 kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen