Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronavirus: Zwei bestätigte Fälle in NÖ - Paar hatte Kontakt mit Ehepaar aus Wien

Ein Paar aus Niederösterreich ist ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert.
Ein Paar aus Niederösterreich ist ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert. ©APA/HANS PUNZ
In der Nacht auf Samstag wurde ein Paar aus dem Bezirk Korneuburg positiv auf das Coronavirus getestet. Die Familie hatte mit der bisher bestätigten Wiener Familie, die aktuell schon im SMZ Süd behandelt wird, Kontakt.
Ehepaar aus Wien positiv getestet
Schüler aus Wien ebenfalls positiv getestet

In Niederösterreich haben sich zwei Personen mit dem Coronavirus infiziert. Wie Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) am Samstagvormittag mitteilte, ist ein Ehepaar aus dem Bezirk Korneuburg in der Nacht auf Samstag positiv getestet worden. Es handelt sich um die ersten bestätigten Fälle im Bundesland.

Zwei bestätigte Coronavirus-Fälle in Niederösterreich

Die Frau befindet sich nach Angaben von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) im Wiener Kaiser Franz-Josef-Spital. Der ebenfalls infizierte Mann zeige eine "milde Symptomatik". Er habe "einen Bescheid zur häuslichen Quarantäne bekommen und hält sich entsprechend des Erlasses des Gesundheitsministeriums zuhause im Bezirk Korneuburg auf". Die Kinder des Ehepaares seien gesund.

Paar hatte Kontakt mit Wiener Familie

Die Familie aus dem Bezirk Korneuburg hatte laut dem Amt der NÖ Landesregierung mit jener Wiener Familie Kontakt, die bereits im Kaiser Franz-Josef-Spital behandelt wird - in diesem Fall liegen positive Tests bei einem Mann, einer Frau und dem Sohn des Paares vor. Derzeit laufe die Abklärung der Kontaktpersonen, die von der Gesundheitsbehörde informiert werden.

Vier Lehrer und 23 Schüler bis 11. März in Quarantäne

Der jugendliche Sohn der beiden Wiener hatte am Freitagnachmittag den ersten Coronavirus-Fall mit Niederösterreich-Bezug dargestellt. Er besucht das Erzbischöfliche Gymnasium in Hollabrunn. Vier Lehrkräfte sowie 23 Schülerinnen und Schüler der Geburtsjahrgänge 2003 bis 2005 befinden sich bis 11. März in häuslicher Quarantäne.

Bis dahin dürfen die Betroffenen den eigenen Wohnbereich nicht verlassen. Bei Auftreten von Symptomen ist die Bezirkshauptmannschaft als Gesundheitsbehörde zu verständigen.

Zu diesem Fall wurde am Samstag mitgeteilt, dass die ersten Bescheide noch in der Nacht auf Samstag zugestellt wurden. Die bisher in diesem Zusammenhang durchgeführten Tests seien negativ verlaufen.

In Summe bestätigten sich im Bundesland mehr als 200 Verdachtsfälle nicht. Im Zweifel sei die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren, hielt die Landessanitätsdirektion einmal mehr fest.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: Zwei bestätigte Fälle in NÖ - Paar hatte Kontakt mit Ehepaar aus Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen