Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronavirus: Mehr als 400 Neuinfektionen am Donnerstag

In Österreich gab es am Donnerstag über 400 Coronavirus-Neuinfektionen.
In Österreich gab es am Donnerstag über 400 Coronavirus-Neuinfektionen. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Am Donnerstag wurden in Österreich insgesamt 403 Coronavirus-Neuinfektionen vermeldet. Mehr als 50 Prozent davon gab es in Wien.

Die Zahl der österreichweiten registrierten Neuinfektionen mit dem Coronavirus lag bei 403 innerhalb der vergangenen 24 Stunden, wie Innen-und Gesundheitsministerium am Donnerstag berichteten. In Wien wurde mit 203 der neuen Fälle mehr als 50 Prozent dieser vermeldet. 351 Personen wurden im Gegensatz wieder als genesen ausgewiesen.

161 Personen im Krankenhaus, 29 auf der Intensivstation

Aktuell befinden sich 161 Personen aufgrund des Coronavirus in Krankenhausbehandlung und damit vier mehr als gestern, die Zahl der Intensivpatienten sank innerhalb eines Tages von 30 auf 29. Mit insgesamt 735 im Zusammenhang mit Covid19 Verstorbenen ist die Zahl der Toten von gestern auf heute um eine Person gestiegen. Die Zahl der positiven Testergebisse stieg auf 28.372, die Zahl der aktiv Infizierten stieg am Donnerstag somit auf 3.466 nach 3.415 am Vortag

Neben den 203 Neuinfektionen in Wien wurden in Niederösterreich 60 und in Tirol 56 neue Fälle registriert. Aus der Steiermark wurden 30 Nachweise vermeldet, 29 aus Oberösterreich und zwölf aus Salzburg, nur einstellig war der Zuwachs an SARS-CoV-2-Nachweisen in Vorarlberg mit neun, Kärnten mit drei und dem Burgenland mit einem.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: Mehr als 400 Neuinfektionen am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen