Coronavirus: 1.415 Personen in NÖ wieder genesen

Die Zahl der Corona-Kranken hat sich in Niederösterreich auf 2.427 erhöht.
Die Zahl der Corona-Kranken hat sich in Niederösterreich auf 2.427 erhöht. ©APA/AFP/HECTOR RETAMAL
Am Donnerstag wurden in Niederösterreich knapp 1.400 am Coronavirus Genesene gezählt. Das sind um 100 Personen mehr als am Vortag.
Aktuelle Erkrankungen in Österreich
Liveticker zum Coronavirus

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Niederösterreich hat sich in den vergangenen 24 Stunden laut Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums um 29 auf 2.427 erhöht.

Der Sanitätsstab vermeldete 1.415 Genesene, was einem Anstieg von 100 Personen im Vergleich zum Vortag entsprach. 73 Menschen starben bis dato im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen.

Corona-Statistik in NÖ: 2.427 Erkrankungen, 73 Tote

Die am stärksten betroffenen Bezirke blieben Amstetten mit 276, St. Pölten mit 250, Neunkirchen mit 173, Melk mit 162 und Mödling mit 155 Fällen. Darauf folgten Korneuburg (150), Tulln (145), Krems (134), Baden (126), Mistelbach (116), Scheibbs (100), St. Pölten-Stadt (80), Gänserndorf (76), Bruck an der Leitha (73), Zwettl (66), Waidhofen an der Thaya (64), Wiener Neustadt (63), Horn (42), Lilienfeld (40), Wiener Neustadt-Stadt (39), Krems-Stadt (33), Hollabrunn (29), Waidhofen an der Ybbs-Stadt (23) und Gmünd (zwölf).

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: 1.415 Personen in NÖ wieder genesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen