Corona-Erstimpfungen der Ministerien abgeschlossen

Rund 5.200 Mitarbeiter erhielten eine erste Corona-Impfung.
Rund 5.200 Mitarbeiter erhielten eine erste Corona-Impfung. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Corona-Erstimpfungen in den zehn Ministerin sind abgeschlossen. Rund 5.200 Mitarbeiter erhielten die erste Coronavirus-Impfung.

Die erste Runde der Corona-Impfungen in zehn Ministerien ist abgeschlossen. Immunisiert wurden knapp 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter auch Regierungsmitglieder, teilte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) am Freitag in einer Aussendung mit. Das Bundesheer hatte die Impfungen seit Ende Mai als Assistenzleistung für das Gesundheitsministerium übernommen.

Minister appellieren an Bevölkerung

Bei den Impfungen in den Ministerien wurde der Impfstoff von Biontech-Pfizer verwendet, zur Durchführung waren 55 Soldatinnen, Soldaten und Zivilbedienstete in vier Impfstationen eingesetzt. Auch einige Ressortchefs, etwa Umweltministerin Leonore Gewessler, Justizministerin Alma Zadic (beide Grüne), Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Arbeitsminister Martin Kocher (beide ÖVP), haben das Angebot im Rahmen der Mitarbeiterimpfungen genutzt und appellierten an die Bevölkerung, sich ebenfalls impfen zu lassen.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Corona-Erstimpfungen der Ministerien abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen