Corona-Booster: Diese Kreuzimpfungen wirken am besten

Den besten Impfschutz erhält man mit Kreuzimpfungen.
Den besten Impfschutz erhält man mit Kreuzimpfungen. ©REUTERS
Biontech, Moderna, Johnson & Johnson und AstraZeneca: Bei der Booster-Impfung sollte man über eine Mischung der verwendeten Vakzine nachdenken, denn diese wirken am besten.

Welche Kreuzimpfung, also die Verwendung unterschiedlicher Vakzine bei Corona-Impf-Auffrischungen, wirkt eigentlich am besten? Karl Lauterbach hat auf Twitter eine Tabelle des mRNA-Biochemikers Rob Swanda geteilt. Diese zeigt, dass nach Kreuzimpfungen die Antikörper-Spiegel höher sind, als nach den sogenannten homologen Immunisierungen, wenn also immer der gleiche Impfstoff gegeben wird.

Demzufolge ist für die mit Moderna Geimpften eine Auffrischung mit Biontech am geeignetsten. Umgekehrt sollten Biontech-Geimpfte mit Moderna boostern lassen. Wer bereits mit Johnson & Johnson geimpft wurde, bekommt mit Moderna den besten Impfschutz. Wer mit AstraZeneca erstimmunisiert ist, sollte eine Auffrischung mit Biontech oder Moderna bekommen.

Mehr zur Corona-Impfung

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Corona-Booster: Diese Kreuzimpfungen wirken am besten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen