Caritas ruft Willkommensbuch für Babys ins Leben

Die #flowerrain-Initiative mündete in einem Willkommensbuch für alle Babys.
Die #flowerrain-Initiative mündete in einem Willkommensbuch für alle Babys. ©pixabay.com (Sujet)
Im Rahmen der Facebook-Initiative #flowerrain wurde das Wiener Neujahrsbaby Asel von zahlreichen Menschen wilkommen geheißen. Die Caritas bietet ein solches Willkommensbüchlein künftig für jedes Baby an.
Neujahrsbaby in Wien
Hass im Netz wird angezeigt
Flowerrain-Aktion für Asel
Unterstützung von VdB

Nach dem fremdenfeindlichen Shitstorm für das Wiener Neujahrsbaby Asel und seine Eltern in sozialen Netzwerken hat Caritas-Generalsekretär Klaus Schwertner auf Facebook die Initiative “#flowerrain” ins Leben gerufen.

32.819 Menschen hießen das Baby im Jahr 2018 willkommen. Nun mündete die Initiative in einem Willkommensbuch für alle Babys, das die Caritas am Dienstag in Wien vorstellte.

Inspiriert von #flowerrain: Willkommensbüchlein für jedes Baby

“Der ‘#flowerrain’ für das Wiener Neujahrsbaby hat uns gezeigt, dass es viel mehr Menschen gibt, die davon überzeugt sind, dass Liebe größer als Hass ist. Deshalb entstand jetzt die Idee für dieses Willkommensbüchlein für jedes Baby”, sagte Schwertner, der das Werk auch herausgegeben hat.

Enthalten sind darin Willkommenswünsche für Babys, teilweise auch direkt aus dem “#flowerrain” übernommen. Das Buch ist im österreichischen Buchhandel, im Caritas Online-Shop sowie im Pop-up-Shop “Kauf eine Ziege” in der Mariahilfer Straße 77 um 9,95 Euro erhältlich.

Erschienen ist das Buch im Tyrolia-Verlag. Der Erlös von “#Willkommen in dieser Welt” kommt Müttern und Kindern in Not in Österreich zugute, die von der Caritas unterstützt, beraten und begleitet werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Caritas ruft Willkommensbuch für Babys ins Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen