Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers heizten beim Super Bowl ein

Gut gelaunt präsentierten sich Bruno Mars und die RHCP beim Super Bowl.
Gut gelaunt präsentierten sich Bruno Mars und die RHCP beim Super Bowl. ©AP/Evan Vucci
Musik-Mix mit bombastischer Show: Mit einem atemberaubenden Auftritt haben Popstar Bruno Mars und die kalifornischen Kultrocker Red Hot Chili Peppers in der Halbzeitshow des Super Bowls Millionen von Footballfans und Fernsehzusehern eingeheizt.
Die fulminante Show
Rückblick: Bruno Mars live in Wien

Der Super Bowl ist nicht nur ein sportliches Großereignis: Die 13-minütige Show wurde von einer spektakulären Lichtshow und einem Feuerwerk begleitet.

Während Bruno Mars m goldglänzenden Jackett eine atemberaubende Show mit einem Mix seiner Hits hinlegte – trotzten die Red Hot Chili Peppers dem kalten Wetter und tobten mit nackten Oberkörper zusammen mit dem gebürtigen Hawaiianer über die Bühne.

Seit Monaten befindet sich Bruno Mars schon auf Tour um sein aktuelles Album „Unorthodox Jukebox” seinen Fans auf der ganzen Welt vorzustellen. Im Oktober letzten Jahres machte er auch in der ausverkauften Wiener Stadthalle Halt und begeisterte dort das österreichische Publikum.

Super Bowl jährlich mit großen Acts

Die Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Im vorigen Februar heizte Pop-Diva Beyonce im knappen Lederkostüm und kniehohen Stiefeln in der Halbzeit im Superdome von New Orleans ein. In anderen Jahren standen Madonna, Bruce Springsteen, Prince, Justin Timberlake, Janet Jackson und die Rolling Stones auf der Bühne.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers heizten beim Super Bowl ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen