Brandgeruch: Griller sorgt für Feuerwehreinsatz in Wien-Favoriten

Nach dem Auffinden der Quelle des Brandgeruchs konnte die Berufsfeuerwehr Wien Entwarnung geben.
Nach dem Auffinden der Quelle des Brandgeruchs konnte die Berufsfeuerwehr Wien Entwarnung geben. ©VIENNA.at/Leserreporter Christian L.
Ein überhitzter Griller auf einem Balkon führte Dienstagabend zu einem Feuerwehreinsatz im 10. Bezirk in Wien. VIENNA.at hat bei der Feuerwehr Details erfragt.
Fotos des Einsatzes

Spektakuläre Bilder eines Feuerwehreinsatzes in Wien-Favoriten erreichten unsere Redaktion am späten Abend des Dienstags von Leserreporter Christian L. “Passanten hatten im Bereich der Antonie-Alt-Gasse Brandgeruch wahrgenommen und uns alarmiert”, erfuhr VIENNA.at auf Nachfrage bei der Pressestelle der zuständigen MA 68.

Als Ursache für den beißenden Geruch sollte sich schließlich der Griller eines Bewohners der Anlage herausstellen, der sich “wohl nicht gedacht hat, dass deswegen die Feuerwehr kommen könnte”, so der Pressesprecher.

Zu einem Brand war es nicht gekommen, Gefahr für Anrainer habe ebenfalls zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Brandgeruch: Griller sorgt für Feuerwehreinsatz in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen