Bowling: Thomas Gross gewinnt Vienna Open

Bowling: Thomas Gross gewinnt die Vienna Open 2009
Bowling: Thomas Gross gewinnt die Vienna Open 2009 ©larsmueller.com
Mit einem sensationellen Heimsieg des Österreichers Thomas Gross endete am Sonntagabend das Vienna Open 2009 im Hernalser Plus Bowling Center. Gross verwies mit 246 Pins den Engländer Engländer Stuart Williams auf den zweiten Platz.

Williams, Gewinner des World Masters Ranking 2007 und somit einem der weltbesten Bowler, hatte mit 231 Pins das Nachsehen gegen Gross. Damit konnte erstmals in der Geschichte des Vienna Open ein Österreicher dieses Turnier für sich entscheiden. Das heurige Turnier, das mit 327 Teilnehmern aus 27 Nationen einen neuen Rekord brachte, gehört zu den “Major”-Events der europäischen Bowler.

Überraschend kam auch der zweite Platz des erst 15-jährigen Rowby Rodriguez im Doppel gemeinsam mit dem Schweden Thomas Larsen. Der junge österreichische Nationalspieler Leo Grundschober (20) erreichte in der Endwertung Platz 7.

Vienna Open 2009, Ergebnisse und Fotos:
viennaopen.com
bowlingdigital.com

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Wien - 17. Bezirk
  • Bowling: Thomas Gross gewinnt Vienna Open
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen