Blumengärten Hirschstetten treten für Wien bei "9 Plätze - 9 Schätze" an

Die Blumengärten Hirschstetten wollen zum schönsten Platz des Landes gewählt werden.
Die Blumengärten Hirschstetten wollen zum schönsten Platz des Landes gewählt werden. ©MA 42 - Wiener Stadtgärten
Am 26. Oktober wird bei "9 Plätze - 9 Schätze" wieder der schönste Ort Österreichs gesucht. Die Finalisten der Bundesländer stehen bereits fest, für Wien werden die Blumengärten Hirschstetten ins Rennen gehen.

"9 Plätze - 9 Schätze" ist seit 2014 ein Fixpunkt im ORF-Programm am Nationalfeiertag. Armin Assinger und Barbara Karlich suchen gemeinsam mit den Moderatoren der ORF-Landesstudios sowie zahlreichen Prominenten aus den Bundesländern auch heuer wieder den schönsten verborgenen Ort bzw. Platz.

Schatz des Landes befand sich am öftesten in Vorarlberg

Die bisherigen Sieger wurden mit dem Grünen See im steirischen Tragöß (2014), dem Formarinsee und der Roten Wand in Vorarlberg (2015), dem Tiroler Kaisertal (2016), dem Vorarlberger Körbersee (2017), dem Schiederweiher in Oberösterreich (2018), dem Lünersee in Vorarlberg (2019) und zuletzt der Strutz-Mühle in der Steiermark gefunden.

Bei der ORF-Show am 26. Oktober sind dieses Mal Melissa Naschenweng, Martin Weinek, Gerlinde Kaltenbrunner, Erwin Steinhauer, Chris Steger, Christa Kummer, Bernhard Aichner, Julia Zotter und Lisbeth Bischoff als prominente Länderpaten mit dabei. Für die musikalische Begleitung sorgt Volksrock'n'Roller Andreas Gabalier.

Finalisten von "9 Plätze - 9 Schätze" stehen fest

Nach der Vorauswahl für die Show wurden am 6. Oktober die neun Landessieger präsentiert, die für ihr jeweiliges Bundesland an den Start gehen.

Die neun Finalisten 2021 sind:

  • Willersdorfer Schlucht (Burgenland)
  • Blumenberg Mussen (Kärnten)
  • Sitzendorfer Kellergasse (Niederösterreich)
  • Gimbach im Weißenbachtal (Oberösterreich)
  • Krimmler Wasserfälle (Salzburg)
  • Handwerkerdörfl in Pichla (Steiermark)
  • Gschnitztal (Tirol)
  • Wiegensee (Vorarlberg)
  • Blumengärten Hirschstetten (Wien)

Die aus jeweils einem "Bundesland heute"-Moderator einem Prominenten gebildeten Bundesländer-Pärchen bewerben gemeinsam ihren jeweiligen Länderkandidaten. Die Promis vergeben dann jene Punkte, die in die Gesamtwertung (aus Jurywertung und Telefonvoting) einfließen. Das Duo für Wien ist Erwin Steinhauer und Elisabeth Vogel.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 22. Bezirk
  • Blumengärten Hirschstetten treten für Wien bei "9 Plätze - 9 Schätze" an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen