Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Überfall in der Donaustadt: Räubern gelang die Flucht

Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut in Wien Donaustadt
Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut in Wien Donaustadt ©APA (Sujet)
In Wien-Donaustadt haben zwei bewaffnete und maskierte Männer ein Geldinstitut überfallen. Da den Räubern die Flucht gelungen ist, hat die Polizei die Fahndung eingeleitet.

Am Montag, den 5. Jänner um 17.12 Uhr betraten zwei mit Pistolen bewaffnete und maskierte Männer ein Geldinstitut in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt. Sie bedrohten die beiden Angestellten, forderten Bargeld und flüchteten anschließend mit der Beute.

Polizei sucht nach Räubern

Einer der beiden Männer war circa 180 bis 185cm groß, hatte eine sportliche Figur und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Der Mann trug zur Tatzeit einer schwarze Wollhaube, eine schwarze Kapuzenjacke, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. Als Maskierung diente eine Plastikmaske mit weißem Bart. Der zweite Räuber war circa 170cm groß, von korpulente Statur und sprach ebenfalls Deutsch mit ausländischem Akzent.

Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Haube, einer dunklen Kapuzenjacke, einem hellen Hemd, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Auch er hatte eine schwarze Pistole bei sich und war mit einer Plastikmaske mit weißem Bart masskiert. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Nun ermittelt die Polizei.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bewaffneter Überfall in der Donaustadt: Räubern gelang die Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen