Betrunkener (26) beschädigte Bus in Wien-Penzing

Der 26-jährige Randalierer wurde am Samstagabend von der Polizei festgenommen.
Der 26-jährige Randalierer wurde am Samstagabend von der Polizei festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Am Samstagabend ist Polizisten in Wien ein 26-Jähriger aufgefallen, der offensichtlich betrunken auf die Fahrbahn lief und versuchte, diese abzusperren. Später beschädigte der Mann einen Bus und wurde festgenommen.
Crime Map Vienna

Ein offensichtlich alkoholisierter Betrunkener beschäftigte am Samstag, den 21. Februar 2015, die Polizei in Wien-Penzing zwischen 22 und 23 Uhr: ” Da der 26-Jährige bereits mehrfach auf die Fahrbahn gelaufen war und versucht hatte diese ohne ersichtlichen Grund abzusperren, wurde er von Polizisten des Weges verwiesen. Kurze Zeit später wurden die Beamten erneut in den Bereich der Linzer Straße gerufen, da der Mann nun vor einem Bus randalierte”, berichtet die Polizeipressestelle.

Randalierer beschädigte Bus in Wien-Penzing

Der Mann beschädigte die Scheibenwischer des Busses und schlug mehrfach mit der Faust gegen die Windschutz- und Seitenscheiben des Fahrzeuges. Trotz mehrfacher Abmahnung ließ er nicht von dem Fahrzeug ab und ließ sich auch nicht beruhigen. Schließlich wurde er festgenommen. Er muss mit mehreren Anzeigen rechnen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Betrunkener (26) beschädigte Bus in Wien-Penzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen