Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Berittene Polizei könnte in Wien-Hietzing stationiert werden

Die Polzeipferde könnten in Hietzing stationiert werden.
Die Polzeipferde könnten in Hietzing stationiert werden. ©APA/BARBARA GINDL
Das Innenministerium sucht weiter nach einem geeigneten Standort in Wien, wo eine Dienststelle für die berittene Polizei  eingerichtet werden soll. Dafür käme nach neuesten Informationen Hiezing in Frage.
Gemeinderat gegen berittene Polizei
Mehrkosten für berittene Polizei
Petition gegen Polizeipferde

Dass die berittene Polizei noch heuer am Standort Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt startet, ist laut Christoph Pölzl, Sprecher von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) fix. In Betracht kommt dabei auch die Maria-Theresien-Kaserne (MTK) in Hietzing, bestätigte Pölzl Medienberichte.

Mehrere Standorte werden geprüft

Gleichzeitig relativierte er: “Fix ist das nicht. Wir prüfen derzeit mehrere mögliche Standorte. Einer davon ist die Maria-Theresien-Kaserne. Es ist noch keineswegs eine Entscheidung gefallen.” Wenn die Wahl wirklich auf die Kaserne in Hietzing fallen sollte, würden die Pferde übrigens in unmittelbarer Nachbarschaft von drei Giraffen des Schönbrunner Tiergartens ihr Quartier haben, die dort ihr Gnadenbrot erhalten. Pölzl versicherte, dass die Giraffen selbstverständlich bleiben könnten.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Berittene Polizei könnte in Wien-Hietzing stationiert werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen