Leserreporter: Bauarbeiter hängen Fahrrad auf Laternenmast

Das störende Fahrrad in einer etwas anderen "Parkposition".
Das störende Fahrrad in einer etwas anderen "Parkposition". ©Dawid.A
Ein Radfahrer stellte seinen Drahtesel auf einer Baustelle ab. Die Arbeiter reagierten auf originelle Weise.
Fotos: Fahrrad am Laternenmast
Fußgänger lief vor Bim

Sein blaues Wunder erlebte ein Radfahrer am Dienstag im 21. Bezirk, als er zu seinem Fahrrad zurückkam. Dieses stand nämlich nicht mehr sicher auf der Straße, sondern baumelte in zwei Metern Höhe, an einem Straßenlaternenmast hängend.

VIENNA.AT-Leserreporter Dawid A. zögerte Dienstagfrüh gegen 6:30 Uhr nicht und hielt das Bild per Kamera fest. “Jemand parkte sein Fahrrad, wo er nicht sollte. Jetzt hat es die Bauarbeiter gestört und sie haben das Fahrrad auf die Laterne gehängt”, schreibt uns Dawid in seinem Mail.

>> Hier geht es zu den Fotos im Großformat

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter: Bauarbeiter hängen Fahrrad auf Laternenmast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen