Leserreporter: Fußgänger (72) lief vor Straßenbahn und wurde leicht verletzt

Akt.:
Am Dienstagabend wurde ein Fußgänger von der Bim erfasst.
Am Dienstagabend wurde ein Fußgänger von der Bim erfasst. - © Leserreporter Thomas G.
Am Dienstagabend ereignete sich vor dem Wiener Parlament ein Unfall, bei dem ein Fußgänger von einer Straßenbahn der Wiener Linien erfasst wurde. Leserreporter Thomas G. wurde Zeuge des Unfalls und schickte Fotos an VIENNA.AT.

Der Unfall ereignete sich am 4. August gegen 20.15 Uhr am Dr.-Karl-Renner-Ring vor dem Wiener Parlament. Ein 72-jähriger Mann wollte laut Polizei die Fahrbahn überqueren. Als er zwischen einer stehenden Autokolonne hervortrat, erfasste ihn eine Straßenbahn der Linie 1 und stieß ihn nieder.

Straßenbahn erfasste Fußgänger: Leicht verletzt

Der 72-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er erlitt Abschürfungen, konnte aber bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden.

Der Bereich am Ring blieb bis circa 20.45 Uhr gesperrt.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen