Bauarbeiten in Wien-Donaustadt: Stadlauer Straße wird zur Einbahn

Die Fahrbahn muss aufgrund von Zeitschäden saniert werden.
Die Fahrbahn muss aufgrund von Zeitschäden saniert werden. ©APA (Sujet)
Die Stadlauer Straße wird ab 15. Juli auf einer Teilstrecke saniert und deswegen im betroffenen Bereich als provisorische Einbahn geführt.

Am Montag, dem 15. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau nach diversen Aufgrabungen und aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung der Fahrbahn der Stadlauer Straße von Genochplatz bis Langobardenstraße im 22. Bezirk.

Die Stadlauer Straße wird auf Baudauer von Genochplatz bis und in Richtung Langobardenstraße als provisorische Einbahn geführt. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt über Langobardenstraße, Konstanziagasse und Erzherzog-Karl-Straße. Geplantes Bauende ist am 21. Juli.

Aktuelle Baustellen in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bauarbeiten in Wien-Donaustadt: Stadlauer Straße wird zur Einbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen