Bauarbeiten in U1-Station Alte Donau: Nun Start auf zweiter Bahnsteigseite

In der U1-Station Alte Donau finden weiterhin Bauarbeiten statt - diesmal am anderen Bahnsteig
In der U1-Station Alte Donau finden weiterhin Bauarbeiten statt - diesmal am anderen Bahnsteig ©Wiener Linien / Gritsevskaja Alexandra
Am Montag, 30. August 2021, ist es soweit: Wie vorgesehen wechseln nach rund drei Monaten die Stationsarbeiten in der Alten Donau den Bahnsteig.
Aktuelle Baustelle: U2/U5-Linienkreuz

Die Modernisierungsarbeiten auf zweiter Bahnsteigseite starten in der U1-Station Alte Donau - dies bringt für die Fahrgäste einige Einschränkungen mit sich.

Bauarbeiten in U1-Station Alte Donau: Was erneuert wird

Bis einschließlich 12. Dezember hält die U1 die Station in Richtung Oberlaa nicht ein. In Richtung Leopoldau ist das Zu- und Aussteigen in der U1-Station Alte Donau dann wieder möglich. Neben dem Bahnsteig, der bereits komplett erneuert wurde, werden jetzt noch die Decke und die Beleuchtung auf den neusten Stand der Technik gebracht. Im Zuge der Modernisierungsarbeiten wurde auch ein Aufzug durch eine größere, schnellere und verglaste Version ersetzt. Dieselben Arbeiten werden ab sofort auf der anderen Bahnsteigseite durchgeführt.

U1 hält Station Alte Donau nicht ein

Während der Arbeiten durchfährt die U1 die Station Alte Donau in Richtung Oberlaa von Montag, 30. August bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember. Die Wiener Linien empfehlen, entweder in der U1-Station Kagran oder in der U1-Station Kaisermühlen VIC umzusteigen. Fahrgäste, die mit der Linie 20A unterwegs sind, fahren weiter bis zur U1-Station Kaisermühlen, VIC und steigen dort in die U1 ein. Wer von der U1 in den 20A umsteigen möchte, der muss dafür ebenfalls bis zur U1-Station Kaisermühlen, VIC fahren. Ein Umstieg bei der U1-Station Alte Donau in die Linie 20A ist von Fahrtrichtung Leopoldau kommend möglich.

Ab Montag, 13. Dezember halten die Züge der roten Linie dann wieder in beide Richtungen wie gewohnt in allen Stationen.

Wiener Linien: Eckdaten zu den Modernisierungsarbeiten

Die Wiener Linien investieren rund 5 Millionen Euro in die Modernisierung der U1-Stationen Alte Donau und Kaisermühlen (2022). Es werden/wird

  • insgesamt 460 Meter Bahnsteig vollständig modernisiert.
  • eine Oberfläche von insgesamt 2.000 m2 erneuert.
  • insgesamt 2.400 m2 Abdichtungen erneuert.
  • 28 Tonnen Blech für die neuen Aufzüge verbaut.
  • insgesamt knapp 3 Tonnen Stahl verbaut.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Bauarbeiten in U1-Station Alte Donau: Nun Start auf zweiter Bahnsteigseite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen