Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankraub in Wien-Alsergrund lief schief: Polizei sucht Täter

Die beiden Verdächtigen hatten eine schwarze Pistole dabei.
Die beiden Verdächtigen hatten eine schwarze Pistole dabei. ©LPD WIen
Zwei Männer sollen am letzten Donnerstag in Wien-Alsergrund versucht haben, eine Bank auszurauben. Die mutmaßlichen Täter suchten jedoch ohne Beute das Weite.

Zwei bislang unbekannte Männer versuchten Donnerstagmittag, mit Mund-Nasen-Schutz maskiert und einer schwarzen Pistole bewaffnet eine Bankfiliale an der Nußdorfer Straße in Wien-Alsergrund auszurauben. Dabei wurde eine Bankangestellte mit der Schusswaffe bedroht und aufgefordert, den Weg zur Kassa zu zeigen. Da es in der Filiale jedoch keine Kassa gibt, flüchteten die beiden Tatverdächtigen ohne Beute.

Niemand verletzt

Bei der Tat wurde niemand verletzt, die Angestellte erlitt jedoch einen Schock und musste psychologisch betreut werden. Im Zuge der Ermittlungen wurden Fotos aus den Überwachungskameras sichergestellt. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst, unter der Telefonnummer 01-31310 33222 oder
01-31310 33800 erbeten.

Personenbeschreibung

Laut Personsbeschreibung ist einer der Tatverdächtigen zwischen 20 und 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß, er hat einen dunklen Teint und schwarze, an der Seite kurze Haare. Bei dem Überfall trug er eine schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Kappe sowie eine Umhängetasche, er trug auch die ebenfalls schwarze Pistole und den besagten MNS. Der zweite Tatverdächtige soll etwa gleichaltrig, jedoch 1,75 Meter groß sein, Teint und Frisur waren ebenfalls gleichartig zum Erstverdächtigen. Er trug zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt und eine helle Hose sowie eine Kappe und ebenfalls eine Schutzmaske.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Bankraub in Wien-Alsergrund lief schief: Polizei sucht Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen