Badminton-Austrian Open: Taiwanesen holten in Wien zwei der fünf Titel

In der Wiener Stadthalle fanden am Sonntag die Finalspiele statt.
In der Wiener Stadthalle fanden am Sonntag die Finalspiele statt. ©APA
In der Wiener Stadthalle haben die Finalspiele der Badminton-Austrian Open im Damen-Einzel und im Herren-Doppel taiwanesische Siege gebracht. Alle Ergebnisse im Überblick.

Den Damen-Einzel-Titel sicherte sich Hsiao Ma Pai, dem bei den Herren der Inder Sourabh Varma. Im Damen-Doppel gab es einen bulgarischen Erfolg, im Mixed einen polnischen. Die Österreicher waren maximal ins Viertelfinale gekommen.

Badminton-Ergebnisse im Überblick

Die Final-Ergebnisse Austrian Open im Badminton in Wiener Stadthalle:

HERREN:

  • Einzel: Sourabh Varma (IND-5) – Andre Kurniawan Tedjono (INA-8) 2:1 (11,-21,18)
  • Doppel: Hung Ling-chen/Chia Pin-lu (TPE-2) – Jui Wei-liang/Kuan Hao-liao (TPE-1) 2:1 (-16,12,13)

DAMEN:

  • Einzel: Hsiao Ma-pai (TPE-1) – Chi Ya-cheng (TPE-8) 2:0 (18,11)
  • Doppel: Gabriela Stojewa/Stefani Stojewa (BUL-1) – Olga Golowanowa/Viktoria Worobewa (RUS) 2:1 (17,-20,15)

MIXED:

  • Robert Mateusiak/Agnieszka Wojtkowska (POL-3) – Peng Soon Han/Pei Jing Lai (MAL-5) 2:1 (15,- 15,16)

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 15. Bezirk
  • Badminton-Austrian Open: Taiwanesen holten in Wien zwei der fünf Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen