Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baby Boom: Tiergarten Schönbrunn zeigt süßeste Tierbabys in einem Kalender

Die niedlichen Geparden-Babys gehören zu den jüngsten Neuzugängen in Schönbrunn und dürfen auch im Kalender nicht fehlen
Die niedlichen Geparden-Babys gehören zu den jüngsten Neuzugängen in Schönbrunn und dürfen auch im Kalender nicht fehlen ©Daniel Zupanc
Von den Geparden über die Nasenbären bis zu den Präriehunden: Man kann sich derzeit nur schwer entscheiden, welches Jungtier im Tiergarten Schönbrunn das herzigste ist. Ein aktueller Kalender zeigt sie nun alle.
Eindrücke aus dem Tierbaby-Kalender
Nasenbären-Nachwuchs im Doppelpack

Im Tiergarten-Kalender 2021 des Fotografen Daniel Zupanc findet man nun alle Tierbabys, die im Wiener Zoo jüngst das Licht der Welt erblickten, auf einen Schlag. Unter dem Titel "Baby-Boom. Schönbrunns kleine Stars" präsentiert Zupanc 12 Tierkinder beim Spielen, Kuscheln und Entdecken ihrer Welt.

Schönbrunns Fotograf berichtet vom Tierbaby Fotografieren

„Auch nach vielen Jahren im Zoo ist das Fotografieren von Jungtieren immer etwas ganz Besonderes. Zum Beispiel bin ich dabei, wenn ein Robbenbaby erstmals ins Freie watschelt oder ein kleiner Katta auf dem Rücken seiner Mutter die Welt entdeckt. Nasenbären-Jungtiere habe ich heuer zum ersten Mal überhaupt vor der Linse gehabt“, so Zupanc.

Coverstar des Kalenders ist eines der vier Gepardenjungtiere, die Anfang August die Wurfhöhle verlassen und die Herzen der Besucher im Sturm erobert haben. Aber auch Nachwuchs, der nicht mehr ganz so klein ist, verzaubert gleichermaßen.

Besucherlieblinge aus dem Tiergarten Schönbrunn auch im Kalender

Zupanc: „Eisbären-Mädchen Finja und Elefanten-Mädchen Kibali dürfen im neuen Kalender natürlich nicht fehlen. Zu meinen Lieblingsmotiven zählt der kleine Gibbon, der mit seinen fast acht Monaten zwar schon geschickt klettert, sich aber auch noch gerne an seine Mutter kuschelt und sich von ihr tragen lässt.“

Der A3-Kalender ist im Tiergarten Schönbrunn, im Onlineshop des Zoos unter diesem Link und im Buchhandel erhältlich.

"Baby-Boom. Schönbrunns kleine Stars" , KIKO-Verlag, ISBN 978-3-902644-38-1, Euro 14,90

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Baby Boom: Tiergarten Schönbrunn zeigt süßeste Tierbabys in einem Kalender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen