Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autofahrer in Wien-Favoriten angeschossen: Prozess wegen Mordversuchs

Der Prozess wegen versuchten Mordes startet in Wien.
Der Prozess wegen versuchten Mordes startet in Wien. ©APA (Sujet)
Im August 2018 eskalierte ein Streit unter Pkw-Fahrern in Wien-Favoriten, es fielen Schüsse. Ein Mann muss sich deswegen wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.
Am Tatort in Wien
Schüsse in Wien-Favoriten
Geringes Tempo führte zu Tat

Weil zwei Autolenkern die Fahrweise des jeweils anderen nicht gepasst hat, ist im vergangenen Sommer in Wien-Favoriten ein Streit eskaliert. Einer der Männer griff schließlich zu einer Faustfeuerwaffe und gab mehrere Schüsse ab. Am Dienstag muss sich der Schütze – ein Mann mit serbischen Wurzeln – am Landesgericht wegen versuchten Mordes verantworten.

Schütze wegen versuchten Mordes in Wien vor Gericht

Zu der Auseinandersetzung war es in der Leibnizgasse gekommen, nachdem sich die beiden Autolenker gegenseitig angehupt und einander aufgefahren hatten, ehe sie stoppten und ausstiegen. Der Angeklagte soll eine illegal besessene Pistole gezogen und seinem Kontrahenten – einem Tschetschenen – ins Bein und in die Hüfte geschossen haben. Dessen Begleiter ging rechtzeitig in Deckung und kam mit dem Schrecken davon.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Autofahrer in Wien-Favoriten angeschossen: Prozess wegen Mordversuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen