Arbeitsunfall am Währinger Gürtel in Wien: Kranfahrer erlitt Fraktur

Am Donnerstag wurde ein Kranfahrer in Wien verletzt.
Am Donnerstag wurde ein Kranfahrer in Wien verletzt. ©dpa
Auf einer Baustelle am Währinger Gürtel in Wien ist es am Donnerstagvormittag zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Kranfahrer (44) stieß mit seinem Kran gegen eine Brücke und erlitt dabei eine Nasenbeinfraktur.

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Arbeitsunfall am Donnerstag gegen 9.40 Uhr. Als er mit dem von ihm gelenkten Hydraulikkran unter einem Fußgängerübergang hindurchfahren wollte, touchierte ein Teil des Krans die Brücke. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 44-Jährige Verletzungen im Gesicht zu. Wie sich herausstellte, erlitt er eine Nasenbeinfraktur. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Mehr Polizei-Meldungen aus Wien finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Arbeitsunfall am Währinger Gürtel in Wien: Kranfahrer erlitt Fraktur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen