Arbeiter nach Sturz in zwei Meter tiefen Schacht leicht verletzt

Der Arbeiter kam mit leichten Verletzungen davon.
Der Arbeiter kam mit leichten Verletzungen davon. ©APA/ Symbolbild
Glück im Unglück hatte dieser 62-Jähriger Arbeiter bei einem Unfall auf einer Baustelle in Wien-Leopoldstadt.
Arbeitsunfall: Lebensgefahr
Arbeiter erlag schweren Verletzungen

Am Freitag um 10.07 Uhr war der 62-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle in der Vorgartenstraße gerade damit beschäftigt, die Schalung eines zwei Meter tiefen Schachtes zu entfernen, als er plötzlich ausrutschte und in die Tiefe stürzte.

Arbeiter bei Unfall leicht verletzt

Der Mann zog sich bei dem Sturz eine Rissquetschwunde am Hinterkopf zu und wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann hatte Glück, es bestand keine Lebensgefahr.

Bei einem anderen Arbeitsunfall in Wien-Penzing am Donnerstag kam ein Mann ums Leben – mehr dazu hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Arbeiter nach Sturz in zwei Meter tiefen Schacht leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen