Arbeiten an der Gürtelbrücke in Wien für heuer abgeschlossen

Eine zusätzliche Fahrspur steht ab dem 6. Dezember zur Verfügung.
Eine zusätzliche Fahrspur steht ab dem 6. Dezember zur Verfügung. ©Bilderbox (Symbolbild)
Wie geplant werden am 6. Dezember die Arbeiten an der Wiener Gürtelbrücke für heuer abgeschlossen. Bis Frühjahr 2014 wird in Richtung Wien-Brigittenau eine zusätzliche Fahrspur zur Verfügung stehen.
Instandsetzung nach Alpine-Insolvenz
Kein Stau zu Baubeginn

Die Umstellung erfolgt in den Nächten zwischen 4. und 6. Dezember 2013 und bringt den Autofahrern wieder zwei Fahrspuren in Richtung 20. Bezirk.

Arbeiten an Gürtelbrücke dauern bis Herbst 2015

Im Frühjahr 2014 nimmt die MA 29 die Arbeiten an der Gürtelbrücke wieder auf und zwar mit einem neuen Auftragnehmer. Die durch die Insolvenz der Firma Alpine Bau GmbH befürchtete Verzögerung konnte durch die Verdichtung der Leistungen vollends kompensiert werden: Das Ende der Instandsetzungsarbeiten an der Gürtelbrücke erfolgt wie ursprünglich geplant im Herbst 2015, die Gesamtinstandsetzungszeit bleibt somit gleich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Arbeiten an der Gürtelbrücke in Wien für heuer abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen