Appell: Wiener sollen Möglichkeit von Click & Collect nutzen

Durch Click & Collect werden lokale Geschäfte unterstützt.
Durch Click & Collect werden lokale Geschäfte unterstützt. ©APA/AFP/PASCAL POCHARD-CASABIANCA (Sujet)
Rund 50 Prozent der Wiener Händler bieten Abholung an. Die Handelsobfrau der Wiener Wirtschaftskammer ruft zur Nutzung des Angebots auf.

Es geht nicht nur über Online-Versand. Auch mit Click & Collect kann weiterhin eingekauft werden. In Wien bieten rund 50 Prozent der Händler eine Abholung an.

Click & Collect als Chance für Wiener Händler

„Die Bestellung und Selbstabholung, egal ob online oder telefonisch ist eine große Chance für die Wiener Händler“, so Margarete Gumprecht, Spartenobfrau in der Wirtschaftskammer Wien. „An diese Art des Einkaufes müssen sich Kunden und auch so mancher Händler erst gewöhnen, daher rufe ich dazu auf, das Angebot zu nutzen“.

Ähnlich wie in der Gastronomie können Waren bestellt und direkt abgeholt werden. Rund 12.000 der Wiener Händler bieten dieses Service für ihre Kunden an, angefangen von den großen Ketten mit viel Erfahrung bis hin zur Boutique im Grätzel. „Für die Händler ist dies eine Möglichkeit die Kunden zu binden, denn so kann weiter Service angeboten werden. Ein Vorteil für die Kunden ist, dass sie die Dinge sofort in der Hand zu haben und auch gegebenenfalls überprüfen zu können“, so Gumprecht.

„Wenn ich mein Geschäft ums Eck weiter haben will, muss ich daran denken, lokal einzukaufen“, bringt es die Handelsobfrau auf den Punkt.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Appell: Wiener sollen Möglichkeit von Click & Collect nutzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen