Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Anti Valentine's Party" und Love Dinner: Kontrastreiches Programm im SO/ Vienna

Im SO/ Vienna wartet am Valentins-Wochenende ein kontrastreiches Programm.
Im SO/ Vienna wartet am Valentins-Wochenende ein kontrastreiches Programm. ©pixabay.com (Sujet)
Am 14. Februar findet im SO/ Vienna das klassische "Valentine's Love Birds" Dinner für alle Liebenden statt. Am Tag darauf wartet mit der "Anti Valentine's Party" auch schon das Kontrastprogramm.

Während am 14. Februar ganz klassisch für alle Liebenden das "Valentine's Love Birds" Dinner im Restaurant DAS LOFT stattfindet, wartet am Tag darauf das Kontrastprogramm. Ebenfalls im 18. Stock wird dann die "Anti-Valentine's Party" über die Bühne gehen.

"Hate My Ex Corner" bei der Anti Valentine's Party in Wien

Gewohnt rebellisch präsentiert sich das SO/ Vienna am 15. Februar. An diesem Tag können alle Singles, oder die, die am Valentinstag lieber nicht Gefahr laufen möchten verliebte Paare zu treffen, ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Ab 22 Uhr dürfen sich Gäste auf eigens kreierte Drinks und lustige Aktivitäten freuen. Die "Tequila Resolution" oder der erfrischende Margarita-Cocktail helfen dem ein oder anderen bestimmt dabei, über den Trennungsschmerz hinweg zu kommen. Hilft der Alkohol nicht, stehen immer noch der "Hate My Ex Corner", Voodoopuppen und ein Boxsack für jegliche Gefühlsausbrüche zur Verfügung. Für ausgelassene Stimmung werden DJane und SO/ Guru Anna Chiara sorgen. Der Eintritt kostet 10 Euro.

„Mit unserer 'Anti Valentine’s Party' wollen wir zeigen, dass die Marke SO/ Vienna Mut zur Provokation besitzt. Das SO/ Vienna steht für eine verspielte, aber auch bewusst rebellische Interpretation des Luxushotels, ein lebendiges und ausdrucksstarkes Lebensgefühl und eine vibrierende Energie. Mit dem traditionellen Dinner am 14. Februar und dem Love Brunch am Sonntag danach wollen wir aber auch ein gewohntes Rahmenprogramm für Liebende anbieten“, so Peter Katusak-Huzsvar, General Manager des SO/ Vienna.

Für Verliebte: Love Dinner im SO/Vienna

Doch auch für die Liebenden gibt es Programm im SO/ Vienna. Das Restaurant DAS LOFT serviert um 18:00 und 21:00 Uhr jeweils ein Vier-Gänge-Gourmetmenü inklusive Weinbegleitung und einem Glas Champagner als Aperitif. JUL&CO kombinieren dazu DJ-Mixtapes mit klassischen Sounds von Keyboard, Trompete und dem Schlagzeug. Für 250 Euro werden ein Platz am Fenster und ein zauberhafter Abend garantiert. Gäste mit kleinem Hunger können das Valentine’s Bar Special zu einem Preis von 200 Euro inklusive sechs Austern, einem Beef Tartar und einer Flasche Champagner genießen. Ab 22:00 Uhr können die Verliebten anschließend zu „Lost in House“ mit DJ Ayman das Tanzbein schwingen.

Kontrastreiches Wochenende: Abschluss mit Love Brunch

Am 16. Februar von 12.30 bis 16 Uhr findet schließlich der Love Brunch als Ausklang eines kontrastreichen Wochenendes statt. Neben Detox-Smoothies werden auch warmen und kalten Speisen, sowie leckere Desserts angeboten. JUL&CO wird auch an diesem Tag für Live Musik sorgen. Ab 89 Euro können ein Platz und die volle Auswahl reserviert werden.

>>> Weitere Informationen rund um den Valentinstag gibt es hier.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • "Anti Valentine's Party" und Love Dinner: Kontrastreiches Programm im SO/ Vienna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen