Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anschober lobt Wien für "sehr gute Zusammenarbeit"

Das Hick-Hack um den Corona-Krisenstab ist für Anschober ein "Begleitgeräusch vor der Wahl".
Das Hick-Hack um den Corona-Krisenstab ist für Anschober ein "Begleitgeräusch vor der Wahl". ©APA
Nachdem es zuletzt Differenzen zwischen der Stadt Wien und dem BMI wegen der Teilnahme am Corona-Krisenstab gab, betonte Anschober, dass es mit der Bundeshauptstadt eine "sehr gute Zusammenarbeit gebe" und deren Engagement gut sei.
Corona-Ampel: Wien bleibt orange
Doch kein Rückzug aus Corona-Krisenstab
Wien steigt aus Krisenstab des BMI aus

Bei den Querelen handle es sich für Anschober um "Begleitgeräusche vor der Wahl", die das Gesundheitsministerium nicht betreffen. Die Wien-Wahl findet am Sonntag statt.

Team-Stimmung wird laut Anschober nach Wien-Wahl zurückkehren

"Es wird einfacher werden nach der Wahl", konstatierte Anschober. Er geht davon aus, dass dann "wieder klarere, einheitliche Botschaften formuliert" werden und die Teamstimmung, "die ich mir in der Bevölkerung wünsche, wie auch in der Politik" wieder vorhanden sein werde.

Die Schutzmaßnahmen der Stadt für die Abgabe der Stimmen am Sonntag seien "vernünftig gemacht". Außerdem wurden die Bürger auch dazu bewegt, Wahlkarten zu nutzen, sagte Anschober. Coronavirus-Cluster erwartet er sich keine. Besonders im Bereich großer Veranstaltungen habe es bisher "kaum Clusterbildungen" gegeben.

Strenge Corona-Maßnahmen im Wahllokal sollen Cluster verhindern

Im Wahllokal muss prinzipiell ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, zudem wurde das Mobiliar mit Plexiglas-Paravents ausgestattet. Bereits verteilt an die Wahlreferate der Magistratischen Bezirksämter wurden auch sogenannte "Covid-Sackerl". Sie beinhalten alle nötigen Schutzmaterialien für die sichere Durchführung der Wahl: Flächen- und Händedesinfektionsmittel, Masken, Gesichtsschilder und Papierhandtücher. Ebenfalls darin enthalten sind Rathaus Absperrbänder und Kugelschreiber. "Ich gehe davon aus, dass die Bevölkerung gut mitmachen wird", sagte Anschober am Freitag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien Wahl
  • Anschober lobt Wien für "sehr gute Zusammenarbeit"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen