Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Amadeus Awards: Preis für Lebenswerk geht an Andre Heller

Der 73-jährige "Ausnahmekünstlers" Heller ist für sein Lebenswerk geehrt worden.
Der 73-jährige "Ausnahmekünstlers" Heller ist für sein Lebenswerk geehrt worden. ©APA/dpa-Zentralbild/Britta Pedersen
Andre Heller ist mit dem Amadeus Award für das Lebenswerk geehrt worden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen überreichte ihm die goldene Trophäe im Cafe Hawelka.
Keine Live-Show im Jubiläumsjahr

Die Höhepunkte der Übergabe werden ebenso wie ein Porträt des 73-jährigen "Ausnahmekünstlers" im Rahmen der Ausstrahlung der 20. Amadeus Awards gezeigt.

20. Amadeus Austrian Music Awards heuer als TV-Show ohne Publikum

Die Jubiläumsausgabe der Amadeus Austrian Music Awards findet im Zuge einer voraufgezeichneten TV-Show ohne Publikum statt, die am 10. September um 20.15 Uhr in ORF 1 ausgestrahlt wird. Dem ursprünglich geplanten Großevent in der Wiener Stadthalle machte das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung.

In der TV-Show werden nicht nur die diesjährigen Preisträger gekürt, sondern auch Highlights aus den vergangenen 20 Jahren gezeigt sowie Auftritte österreichischer Musiker eingespielt. Moderiert wird die Sendung von der mehrfachen Amadeus-Preisträgerin Conchita Wurst.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Amadeus Awards: Preis für Lebenswerk geht an Andre Heller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen