Alkolenker verursachte Unfall in Wien-Hietzing: Mutter und Kind verletzt

Positive Alkoholuntersuchung nach Verkehrsunfall in Wien-Hietzing
Positive Alkoholuntersuchung nach Verkehrsunfall in Wien-Hietzing ©APA (Sujet)
In Wien-Hietzing hat ein 42-jähriger Pkw-Lenker einen Unfall verursacht, bei dem eine Mutter und ihr drei Jahre altes Kind verletzt wurden. Wie sich nach dem Vorfall heraus stellte, war der Mann alkoholisiert.

Am Montag, dem 18. August um 16.35 Uhr ereignete sich vor der Kreuzung Maxingstraße mit dem Montecuccoliplatz in Hietzing ein Verkehrsunfall, bei dem eine Mutter und ihr drei Jahre altes Kind leicht verletzt wurden.

Alkolenker verursachte Unfall

Die 39-Jährige musste ihr Fahrzeug vor dem dortigen Schutzweg verkehrsbedingt anhalten, als ihr plötzlich ein 42-jähriger mit seinem Pkw auffuhr. Die Lenkerin und ihr 3-Jähriger Sohn verspürten Schmerzen im Nackenbereich, eine Behandlung in einem Krankenhaus wurde vorerst jedoch abgelehnt. Ihr ebenfalls im Fahrzeug anwesendes 11 Monate altes Kind wurde nicht verletzt. Eine bei dem 42-Jährigen durchgeführte Alkoholuntersuchung verlief positiv. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wurde angezeigt

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Alkolenker verursachte Unfall in Wien-Hietzing: Mutter und Kind verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen