Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkoholbedingte Führerscheinabnahme eskalierte: Polizist in Wien-Leopoldstadt verletzt

Der Mann wurde bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten.
Der Mann wurde bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. ©APA/Georg Hochmuth (Themenbild)
Am Sonntag kam es zu einer Führerscheinabnahme im Zuge einer Kontrolle in der Sturgasse in Wien-Leopoldstadt. Es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen den Beamten und dem Beifahrer.

Die Polizei führte am 26. Mai Lenker- und Fahrzeugkontrollen in Wien-Leopoldstadt durch. Ein Fahrzeuglenker wurde gegen 22:40 Uhr angehalten und alkoholbedingt sein Führerschein abgenommen. “Daraufhin stieg der Beifahrer aus und ging direkt auf die Beamten los”, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.  Sein 34-jähriger Beifahrer (österr. Staatsbürger) begann daraufhin die Polizei zu attackieren.

Er verletzte durch Tritte gegen das Knie einen der Beamten so schwer, dass dieser in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 34-Jährige wurde festgenommen, dem Lenker mit rund 1,10 Promille Alkohol im Blut der Führerschein vorläufig abgenommen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Alkoholbedingte Führerscheinabnahme eskalierte: Polizist in Wien-Leopoldstadt verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen