Alko-Unfall in Wien-Meidling: 22-Jähriger rammte Pkw auf Kreuzung

Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwoch einen Unfall verursacht.
Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwoch einen Unfall verursacht. ©APA
Auf einer Kreuzung in Wien-Meidling ist es am Mittwoch zu einem Unfall gekommen: Ein 22-Jähriger fuhr los, obwohl die Ampel Rot für ihn zeigte und rammte ein anderes Fahrzeug. Dieses kippte durch den Zusammenstoß auf die Seite. Wie sich herausstellte, stand der 22-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Gegen 00.45 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Schönbrunner Schloßstraße – Grünbergstraße zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. In alkoholisiertem Zustand fuhr ein 22-Jähriger trotz Rotlichts  in die Kreuzung ein und rammte ein querendes Fahrzeug. Dieses kippte durch den Zusammenstoß auf die Seite. Beide Lenker wurden leicht verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

“Ein Alkomattest ergab beim Unfallverursacher einen Alkoholgehalt der Atemluft von 1,38 Promille”, so die Polizei. Der Mann wurde angezeigt.
Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Alko-Unfall in Wien-Meidling: 22-Jähriger rammte Pkw auf Kreuzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen