AA

Aktuelle Sportmöglichkeiten in Wien: Ab Mai wieder durchstarten

"Bewegung findet Stadt": Die Wiener Initiative startet neu durch
"Bewegung findet Stadt": Die Wiener Initiative startet neu durch ©stadtwienmarketing/Johannes Wiedl
"Bewegung findet Stadt" - diese Wiener Initiative hat sich "Aktiv sein und bleiben" seit 20 Jahren auf die Fahnen geschrieben. Nach den massiven Einschränkungen durch die Coronakrise ist nun wieder mehr Sport möglich.
Sportstätten öffnen wieder
Spielplätze wieder zugänglich

Die Initiative "Bewegung findet Stadt" unterstützt seit zwanzig Jahren mit Informationen, Aktionen und Events das ganzjährige Breitensportprogramm der Stadt und motiviert Tausende Sportbegeisterte zu mehr Bewegung im Alltag.

Betretungsverbot für viele Sportanlagen ab 1. Mai aufgehoben

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 waren in den letzten Wochen die Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung in Wien allerdings stark eingeschränkt. Insbesondere die organisierten Sportarten vieler Fachverbände und deren dazugehörige Sportstätten waren davon stark betroffen. Doch nun kommt wieder Bewegung in die Stadt. Mit 1. Mai 2020 wird das allgemeine Betretungsverbot für viele Sportanlagen aufgehoben und Wiener Sportvereine und Sportanlagenbetreiber öffnen schrittweise ihre Outdoor-Sportstätten, in denen die Einhaltung der Abstandsregel gewährleistet ist. Damit werden die nutzbaren Bewegungsflächen in der Stadt wieder beträchtlich erweitert.

"Bewegung findet Stadt": Neue Website mit viel Service

Das bevorstehende Hochfahren des Breiten- und Freizeitsports ist selbstverständlich auch für die Initiative "Bewegung findet Stadt" ein hinreichender Anlass, um aktiv zu werden. Pünktlich mit 1. Mai geht die neugestaltete Website online und steht allen HobbysportlerInnen als Serviceangebot und Orientierungshilfe im Sportbereich der Bundeshauptstadt zu Verfügung. Auf der Website der Initiativefinden Sportinteressierte nicht nur einen gut strukturierten Überblick über die wieder geöffneten Sportstätten in Wien, in denen die zur Zeit erlaubten Sportarten ausgeübt werden können, sondern auch eine große Auswahl an kostenlosen Online-Bewegungsangeboten.

Natürlich werden auf der Website laufend Aktualisierungen durchgeführt, neue Regelungen für den Sportbereich bekanntgegeben und die Informationen zum Bewegungsangebot in Wien kontinuierlich ergänzt. Wer auch beim Neustart in die Sportsaison nicht auf die Vorteile durch die Partnerschaft mit dem Stadt Wien Vorteilsclub verzichten möchte, findet dazu ebenfalls Details auf der Seite. Darüber hinaus gibt es auch bereits eine kleine Vorschau auf die Wiener Sportevents im Herbst, die zur aktiven Teilnahme einladen. Und für alle, die sich ausführlicher über eine bestimmte Disziplin informieren wollen, stehen die beliebten "Bewegung findet Stadt"-Sportbroschüren zu insgesamt sechs verschiedenen Sportarten als kostenloser Download zur Verfügung.

Aktiv werden mit der Wiener Initiative

Mit diesem Service unterstützt die Initiative "Bewegung findet Stadt" gemeinsam mit der Stadt Wien in diesen herausfordernden Zeiten alle WienerInnen dabei, auch in der Großstadt adäquate Bewegungsangebote für unterschiedliche Altersklassen, Leistungslevels und Einkommensschichten zu finden und zu nützen. Denn mit "Bewegung findet Stadt" wird die Suche nach dem täglichen Sportprogramm ein Kinderspiel und dem Aktivwerden steht nichts mehr im Wege.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Aktuelle Sportmöglichkeiten in Wien: Ab Mai wieder durchstarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen