Älteren Damen in Wien-Favoriten wurden die Halsketten entrissen

Fünf ältere Damen im 10. Bezirk sind brutal beraubt worden.
Fünf ältere Damen im 10. Bezirk sind brutal beraubt worden. ©dpa (Symbolbild)
In Wien-Favoriten ist ein 23-Jähriger festgenommen worden, der fünf älteren Damen die Halsketten mit Gewalt heruntergerissen haben soll. Der vermutliche Halskettenräuber befindet sich in Haft, ist jedoch nicht geständig.

Fünf Halskettenraube hat das Wiener Landeskriminalamt in Zusammenarbeit mit der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) aufgeklärt.

Halskettenraube in Wien-Favoriten

Alle fünf Raubfälle ereigneten sich im Mai und Juni 2014 in Wien-Favoriten. “Den betagten Opfern waren die Halsketten mit Gewalt heruntergerissen worden. Einige der Opfer wurden dabei auch erheblich verletzt”, heißt es von der Polizei.

Der vermutliche Täter konnte ausgeforscht werden, als er am Reumannplatz neue Opfer ausspionierte. Frühere Opfer erkannten den 23-jährigen Beschuldigten bei einer Gegenüberstellung wieder. Er befindet sich in Haft, ist jedoch derzeit nicht geständig.
>> Zurück zur Startseite von VIENNA.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Älteren Damen in Wien-Favoriten wurden die Halsketten entrissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen